INTEGRATIVE LERNTHERAPIE
 
 

UNSERE LEISTUNGEN


LERNKONZEPT


"Die integrative Lerntherapie hilft Kindern und Jugendlichen, die trotz ausreichender Beschulung Lernstörungen entwicklet haben. Das Spektrum reicht von anlagebedingten Wahrnehmungs- und Teilleistungsstörungen über psychosozial bedingte Lernblockaden und Entwicklungsverzögerungen bis hin zu umschriebenen Entwicklungsstörungen (entsprechend internationaler Klassifizikation). Dadurch haben diese Lernenden erhebliche Schwierigkeiten beim Erwerb des Lesens, Schreibens oder  Rechnens. Durch ständiges Versagen sind sie in den Teufelkreis einer Lernstörung geraten. Ihre Lernerfahrungen sind häufig von Misserfolgen, Frustration und Angst geprägt. Anforderungen der Eltern, der Schule, des Berufslebens und des Alltags können sie nicht im geforderten Maße erfüllen." (Quelle: Fachverband für integrative Lerntherapie)


BERATUNG


Wir bieten eine individuelle Beratung für Sie an. Hierzu zählen:

  • kostenfreies Erstgespräch mit den Eltern
  • Begleitung während der Thearpie bei Eltern und Umfeld des Kindes
  • Beratung der Lehrer


DIAGNOSTIK


Um die individuellen Lernvoraussetzungen Ihres Kindes zu erkennen, steht vor dem eigentlichen Therapiebeginn eine umfangreiche aussagekräftige Diagnostik, die die folgenden Bereiche erfasst:

  • Sprache/Schriftsprache,
  • Entwicklungsgeschichte,
  • Motorik,
  • Aufmerksamkeits- und Lernverhalten,
  • familiäre und schulische Bedingungen und
  • die sozial-emotionalen Lernvoraussetzungen


Dabei kommt es zur Anwendung von wissenschaftlich fundierten Test- und Diagnostiksystem.


THERAPIE


Nach der Testauswertung wird eine indiduell auf die Bedürfnisse Ihres Kind abgestimmte Lerntherapie konzipiert. Die Lerntherapie findet in der Regel ein bis zwei mal pro Woche á 45 min in Einzeltherapie statt.